Ostereiermarkt 2018

Fürstenberg, 17./18.02.:

Am vergangenen Wochenende hatte wieder zahlreiche Besucher die Gelegenheit, die Kunst am Ei hautnah zu erleben. Filigran gefräste Kostbarkeiten, naturgetreue gemalte Tiermotive, zierliche Muster, oder Zinn montiert auf schwarzen Schalen – der Ostereiermarkt im MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG zeigte wieder einmal, was kreative Künstler aus und auf Eier zaubern können. Mehr als 10.000 unterschiedliche Ei-Exponate wurden präsentiert und zum Kauf angeboten. Der Ostereiermarkt in FÜRSTENBERG ist unter Kennern ein fester Termin im Kalender. Die Eierkünstler kam aus dem In- und Ausland, u.a. aus Belgien oder den Niederlanden.

Neben der bunten Eiervielfalt, demonstrierte Floristmeister und Markenbotschafter Björn Kroner-Salié im Manufaktur Werksvkauf ausgefallene Ideen für den österlich geschmückten Tisch. Auch die beeindruckende frühlingsdhafte Dekoration des Museums stammte aus seiner Feder. Mit “Do-it-yourself”-Tipps begeisterte das Publikum.

Eine wirklich gelungene Veranstaltung mit viel positivem Feed-back von Ausstellern und Besuchern.

Ostereiermarkt Dekoration

Ostereiermarkt 2018