Von Fürstenberg in die Welt

Führung
Sonntag, 6. Dezember 2020, 15 Uhr

Seit mehr als 270 Jahren ist das hoch über dem Wesertal gelegene einstige Jagdschloss aus dem 17. Jahrhundert Sitz der Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG. Das hier hergestellte „weiße Gold“ machte FÜRSTENBERG weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Bei einem unterhaltsam geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Museums erfahren Sie unter anderem wie Schokoladenkannen aus FÜRSTENBERG um 1900 den amerikanischen Markt eroberten und dass auf der Weltausstellung 1958 in Brüssel FÜRSTENBERG Porzellan als Beispiel für zukunftsweisendes deutsches Design als Sensation gefeiert wurde.

Im Museumseintritt sind die Kosten für die Führung bereits inbegriffen: 8,50 Euro/ ermäßigt 5,50 Euro

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten unter:
museum@fuerstenberg-schloss.com
oder telefonisch unter T +49 5271 96677810 (dienstags bis sonntags, 10.00 bis 16.45 Uhr).