Besucherinformation zu
Corona-Maßnahmen

Maßnahmen zur Minimierung des Ansteckungsrisikos

Die aktuelle Corona-Pandemie erfordert ein verantwortungsvolles und konsequentes Handeln zum Schutz unserer Besucher*innen und Mitarbeiter*innen.

Aufgrund der dynamischen Situation im Kontext der derzeitigen Pandemie, bitten wir Sie sich vor Ihrem Besuch – im Museum und/oder Manufaktur Werksverkauf – über die derzeit gültige Corona-Verordnung in Niedersachsen zu informieren. Je nach Inzidenz können sich die geltenden Regeln für einen Besuch unseres Schlossensembles regelmäßig ändern. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Das nächstgelegene Drive-In Testzentrum befindet sich in Boffzen. Weitere Informationen und die jeweiligen Öffnungszeiten finden Sie bei Instagram oder Facebook.

Spezielle Regelungen für den Manufaktur Werksverkauf

Der Manufaktur Werksverkauf ist das größte Fachgeschäft  für Porzellan von FÜRSTENBERG und Sieger by FÜRSTENBERG weltweit.

Sollten Sie fragen zu den aktuell gültigen Corona-Regeln des Landes Niedersachsen haben, so können Sie unser Team gerne unter folgender Rufnummer kontaktieren: +49 (0)5271 401-110 Selbstverständlich erreichen Sie uns auch per E-mail unter geschaeft@fuerstenberg-porzellan.com.

Um Ihnen den Einkauf bei uns so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir die folgenden Maßnahmen ergriffen:

– Bitte halten Sie die Händehygiene ein. Im Eingangsbereich befinden sich Hygienespender, die Ihnen zur Nutzung zur Verfügung stehen.

– Die Nutzung eines Einkaufswagens ist vorgeschrieben. Die Einkaufswagen werden durch uns regelmäßig desinfiziert.

– Die Kundenanzahl ist begrenzt.

Selbstverständlich steht Ihnen unser fachkundiges Personal wie gewohnt für eine kompetente Beratung zur Seite.