Tag der offenen Manufaktur- FÜRSTENBERG gewährte interessante Einblicke in den Produktionsalltag

Fürstenberg, 13.September 2015

Wie kommt der Henkel an die Tasse? Geheimnisse wie diese und viele andere Fragen von über dreitausend Besuchern wurden am vergangenen Sonntag beantwortet, denn die Porzellanmanufaktur FÜRSTENBERG hatte erneut alle Liebhaber schönen Porzellans zu einen „Blick hinter die Kulissen“ in ihre Produktionsstätten eingeladen. An ihren alltäglichen Arbeitsplätzen demonstrierten die Porzelliner eindrücklich, wie sie mit handwerklicher Perfektion edles Porzellan von FÜRSTENBERG entstehen lassen.